On-premises, hybride IT-Landschaft oder alles in der Cloud?

Diese Frage muss sich inzwischen jedes Unternehmen stellen.

Soll die notwendige Hardware noch im Eigentum des Unternehmens stehen (on-premises) oder mietet man die notwendigen Ressourcen an? Sollen alle Ressourcen gemietet werden oder verwendet man eine hybride IT-Landschaft, also eine Mischung aus eigener IT mit Cloud-Ressourcen? Gemietete Ressourcen müssen sich nicht zwangsläufig in der Cloud befinden. Pay per use ist auch innerhalb von Unternehmen möglich.

Welche Aufgaben soll die eigene IT oder der IT-Partner wahrnehmen? Ist es notwendig wertvolle Ressourcen für Systemwartung zu blockieren oder vertraut man hier Konzepten, die von führenden Herstellern entwickelt wurden und in enger Kooperation mit uns umgesetzt werden?

Wir bieten unseren Kunden personalisierte Cloud-Services aus unseren eigenen österreichischen, georedundaten Rechenzentren an. Wir erarbeiten mit unseren Kunden die IT-Konzepte, begleiten sie bei der Implementierung und sind als persönlicher Ansprechpartner immer für unsere Kunden verfügbar.

Please leave this field empty.